Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der neunte "Star Wars"-Film kommt voraussichtlich im Dezember 2019 in die Kinos. (Archivbild)

KEYSTONE/AP Lucasfilm/Disney/JONATHAN OLLEY

(sda-ats)

"Star Wars"-Fans müssen auf "Episode IX" länger als geplant warten. Wie die Konzerne Disney und Lucasfilm mitteilten, soll der neunte "Star Wars"-Film statt im Mai 2019 erst im folgenden Dezember in die Kinos kommen.

Auf dem bisherigen Mai-Termin läuft stattdessen die Neuauflage des Märchenklassikers "Aladdin" unter der Regie von Guy Ritchie an, wie die Konzerne am Dienstag erklärten.

Wenige Stunden zuvor hatten die Filmstudios verkündet, dass US-Regisseur J.J. Abrams den letzten Teil der neuen "Star Wars"-Trilogie verfilmen wird. Er springt für Colin Trevorrow ("Jurassic World") ein, der vorige Woche bei dem lange geplanten Projekt ausgestiegen war.

Mit "Star Wars: The Force Awakens" hatte Abrams 2015 die neue Trilogie ins Leben gerufen. In diesem Dezember bringt zunächst Regisseur Rian Johnson den zweiten Teil, "Star Wars: The Last Jedi", in die Kinos.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS