Navigation

"Tag des Singles" bringt Alibaba 9,3 Milliarden Dollar ein

Dieser Inhalt wurde am 12. November 2014 - 10:22 publiziert
(Keystone-SDA)

Der chinesische "Tag des Singles" hat dem Online-Händler Alibaba Rekordeinnahmen von 9,3 Milliarden Dollar beschert. Dies seien 3,5 Milliarden Dollar oder 60 Prozent mehr als im vergangenen Jahr, teilte der chinesische Internetkonzern am Mittwoch mit.

Dies bedeute den Versand von rund 278,5 Millionen Päckchen. In diesem Jahr beteiligten sich erstmals 27'000 ausländische Händler, Marken und Kunden aus 217 Ländern und Regionen am "Tag des Singles".

Der Tag, der am Dienstag gefeiert worden war, war 2009 von Chinas Online-Händlern als Gegenstück zum Valentinstag ins Leben gerufen worden. Er liegt wegen der vier Einsen in Folge auf dem 11.11.

Mit Sonderangeboten sollen die vielen Unverheirateten des Landes über ihre Einsamkeit hinweggetröstet werden. Der "Tag des Singles" ist der umsatzstärkste Tag in Chinas Online-Handel.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?