Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Wie schon eine Woche zuvor haben die Schweizer Kinos weitaus am meisten Karten für "The Jungle Book" verkauft. Zehn Tage nach dem Filmstart haben gemäss Filmverleiherverband bereits fast 120'000 Menschen die 3D-Neuauflage des Filmklassikers gesehen.

Im Vergleich zum ersten Wochenende nach dem Start zeigt der Film um den kleinen Mogli in der Deutschschweiz allerdings erste Anzeichen von Schwäche, sanken doch die Eintritte von gut 34'000 auf knapp 29'000.

Zum Sinkflug angesetzt hat hier auch der zweitplatzierte Film "How To Be Single" - von gut 22'000 Eintritten auf knapp 18'000 -, während "Zootopia", der zurzeit insgesamt erfolgreichste Film in den Top 10, mit 12'500 Eintritten in der Deutschschweiz souverän den dritten Platz halten konnte. Den Animationsfilm haben seit seinem Start am 3. März schweizweit fast 300'000 Menschen besucht.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS