Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bern - Auch an seinem zweiten Wochenende wollten die Deutschschweizer Kinogänger lieber "Sherlock Holmes" sehen als "Avatar". Bester Neueinsteiger war George Clooney in "Up in the Air". Der Schweizer Film "Der grosse Kater" hält sich mit Platz acht tapfer.
Die Romands zog es ebenfalls am stärksten in die unkonventionelle "Sherlock Holmes"-Neufassung von Madonnas Ex Guy Ritchie: Hier löste der Actionthriller den Trickfilm "The Princess and the Frog" von der Spitze ab. "Avatar" machte auch hier bloss zweiter.
Nur im Tessin, wo der Film später startete, hielt er am Wochenende noch den Ticketrekord. Insgesamt sind mittlerweile in der Schweiz etwa 920'000 Billets für das Science-Fiction-Abenteuer mit den blauhäutigen Pandoranern verkauft worden.
Das bringt ihn auf Platz sieben der langjährigen Bestenliste. Von "Titanic" vom selben Regisseur ist "Avatar" - anders als in anderen Ländern - noch sechs Plätze oder über eine Million Eintritte entfernt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS