Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Jamaika steht im Final des Gold Cups in den USA. Dort trifft die Equipe von der Karibik-Insel im Kampf um den erstmaligen Titelgewinn auf die Gastgeber.

Im zweiten Halbfinal des Kontinental-Turniers der CONCACAF-Zone (Nord- und Mittelamerika sowie Karibik) setzte sich Jamaika in Pasadena, Kalifornien, mit 1:0 gegen Titelverteidiger Mexiko durch. Den entscheidenden Treffer erzielte Kemar Lawrence in der 88. Minute mittels Freistoss. Jamaika steht damit zum zweiten Mal in Folge im Final; jener vor zwei Jahren ging gegen Mexiko mit 1:3 verloren.

Das diesjährige Endspiel findet am Mittwoch (Ortszeit) in Santa Clara im Bundesstaat Kalifornien statt. Derweil Jamaika den Titel bislang noch nie gewinnen konnte, gewannen die USA den Gold Cup bereits fünfmal - zuletzt vor vier Jahren.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS