Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

1,55 Millionen Euro hat ein "Tim und Struppi"-Fan bei einer Auktion für diese Originalzeichnung aus dem Band "Schritte auf dem Mond" geboten.

Keystone/AP Artcurial/HERGE-MOULINSART2016

(sda-ats)

Eine Originalzeichnung der Comic-Serie "Tim und Struppi" aus dem Album "Schritte auf dem Mond" ist in Paris für den Rekordpreis von 1,55 Millionen Euro versteigert worden.

Das Auktionshaus Artcurial, von dem das Tuschebild des belgischen Zeichners Hergé am Samstag versteigert wurde, veranschlagte den Wert im Vorfeld auf 700'000 bis 900'000 Euro. Das Auktionshaus Christie's erzielte mit einem anderen Blatt aus "Schritte auf dem Mond" ebenfalls am Samstag einen Preis von 602'500 Euro.

Das von Artcurial versteigerte Blatt zeigt Tim und seinen Hund Struppi sowie Kapitän Haddock, wie sie in Raumfahrtanzügen auf dem Mond herumlaufen und auf die Erde schauen. Die Zeichnung ist 50 mal 35 Zentimeter gross. Das Comicbuch gehört zu den beliebtesten Abenteuern von Tim und Struppi.

Im Vorfeld der Versteigerung hatte der Comicexperte von Artcurial, Eric Leroy, von einer der wichtigsten Arbeiten des Zeichners nach dem Zweiten Weltkrieg gesprochen. Der Käufer wurde von Artcurial nicht genannt. Das Auktionshaus teilte lediglich mit, es handle sich um einen europäischen Sammler.

"Schritte auf dem Mond" stammt aus dem Jahr 1954. Es ist die Fortsetzung des Abenteuers "Reiseziel Mond". Erst im Jahr 1969 betrat mit Neil Armstrong tatsächlich erstmals ein Mensch den Mond.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS