Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bei dem tödlichen Unfall auf der vielbefahrenen Autobahn in der Nähe von Mexiko-Stadt fuhr ein Kleintransporter auf einen Lastwagen auf.

KEYSTONE/EPA EFE/STR

(sda-ats)

In Mexiko haben bei einem Unfall auf einer Autobahn 13 Menschen ihr Leben verloren. Neun Männer und drei Frauen seien noch am Unglücksort gestorben, eine weiterer Mann sei in einem Spital seinen Verletzungen erlegen, sagte ein Sprecher des Bundesstaats México.

Der Unfall ereignete sich am Freitag bei Ecatepec in der Nähe der Millionenmetropole Mexiko-Stadt. Zu dem Unfall war es gemäss dem Sprecher gekommen, als ein Kleintransporter des öffentlichen Nahverkehrs auf einen Lastwagen auffuhr. Bilder zeigen schwere Schäden an der Vorderseite des Kleintransporters.

Die Autobahn zwischen Mexiko-Stadt und Pachuca ist eine der am dichtesten befahrenen Strecken Mexikos. Viele Pendler nutzen sie, um täglich nach Mexiko-Stadt zur Arbeit zu fahren.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS