Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ein 15-jähriger Aargauer Schüler ist auf einer Strolchenfahrt mit Vaters Auto auf einem Feld gelandet. Er und seine Klassenkollegin blieben beim Unfall in der Nacht auf Montag in Densbüren AG unverletzt. Der Schüler meldete sich selbst bei der Polizei.

Er war in einer Kurve von der Strasse abgekommen und einen Abhang hinunter gefahren, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilte. Das Auto kam erst nach 50 bis 100 Metern zum Stillstand. Der Sachschaden beträgt rund 4000 Franken.

Die Eltern des Strolchenfahrers wurden noch in der Nacht von der Polizei verständigt. Der fehlbare Schüler wird bei der kantonalen Jugendanwaltschaft angezeigt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS