Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zwei Jahre Ermittlungen die fruchten: Die Kantonspolizei und die Staatsanwaltschaft Solothurn haben einen Drogenhändlerring in der Region Olten aufgedeckt und zerschlagen. 16 Personen wurden festgenommen. Dazu wurden mehrere Kilogramm Drogen sichergestellt.

Sieben der 16 Festgenommen befinden sich derzeit noch in Haft, wie die Polizei am Montag bekanntgab. Sichergestellt wurden unter anderem 4,7 Kilo Heroin, 700 Gramm Kokain, rund 5,5 Kilo Streckmittel und geringe Mengen Marihuana.

Bei Hausdurchsuchungen wurden über 120'000 Franken Bargeld sowie acht Fahrzeuge, mehrheitlich der gehobenen Klasse, beschlagnahmt. Zudem wurden zehn Waffen sichergestellt.

Bei den Mitgliedern handelt es sich um sechs Kosovaren, vier Albaner, vier Schweizer und zwei Portugiesen. Die Ermittlungen sind laut Polizei noch nicht abgeschlossen und werden noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS