Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Italien - Die AC Milan sicherte sich in der drittletzten Runde den 18. Titel der Vereinsgeschichte.
Das 0:0 bei der AS Roma reichte für den letzten Schritt. Verfolger Inter Mailand, das am Sonntag gegen Fiorentina spielt, kann Milan nicht mehr überholen, weil bei Punktgleichheit die Direktbegegnung zählt (1:0, 3:0 für Milan). In Rom reichte Milan eine solide Leistung zum angestrebten Punkt. Die Mailänder waren nie wirklich gefährdet, die Partie zu verlieren. Nach der Pause standen sie selbst dem Sieg bei einem Pfostenschuss von Robinho und einer Chance von Kevin Prince Boateng sehr nahe.
Palermo - Bari 2:1 (1:1). - Tore: 7. Bentivoglio 0:1. 39. Miccoli 1:1. 52. Bovo 2:1. - Bemerkung: Palermo mit Kasami (bis 46.).
AS Roma - Milan 0:0. - Bemerkung: 48. Pfostenschuss Robinho (Milan).
Rangliste: 1. AC Milan 36/78. 2. Inter Mailand 35/69. 3. Napoli 35/68. 4. Lazio Rom 35/60. 5. AS Roma 36/60. 6. Udinese 35/59. 7. Juventus Turin 35/56. 8. Palermo 36/53. 9. Fiorentina 35/49. 10. Genoa 35/45. 11. Cagliari 35/44. 12. Chievo Verona 35/42. 13. Parma 35/41. 14. Bologna 35/40 (34:47). 15. Catania 35/40 (35:47). 16. Cesena 35/37. 17. Sampdoria Genua 35/36. 18. Lecce 35/35. 19. Brescia 35/31. 20. Bari 36/21.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS