Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Juventus Turin legt mit dem 2:0 bei Atalanta Bergamo wieder einen Abstand von drei Punkten zu Verfolger Napoli. Verteidiger Andrea Barzagli und der eingewechselte Mario Lemina treffen für den Leader.

Die Führung erzielte Barzagli in der 24. Minute nach einer Vorlage von Kollege Leonardo Bonucci im Anschluss an einen Corner. Für die Entscheidung war Lemina vier Minuten vor dem Ende besorgt. Der 22-jährige Franzose war in der zweiten Halbzeit für Sami Khedira eingewechselt worden. Er schloss eine schöne Einzelleistung mit einem präzisen Schuss von der Strafraumgrenze ab.

Juventus Turin kam zum 17. Sieg in den letzten 18 Runden. In der Rückrunde hat der Meister in neun Spielen noch kein Gegentor kassiert. Der nächste Gegner von Juventus hat es allerdings in sich. Es ist Sassuolo, das Ende Oktober als bisher letztes Team den Titelverteidiger besiegen konnte. Und Sassuolo ist durchaus formstark. Die Emilianer gewannen gegen Milan 2:0 und kamen zum dritten Erfolg in Serie.

Atalanta Bergamo - Juventus 0:2 (0:1). - 19'770 Zuschauer. - Tore: 24. Barzagli 0:1. 86. Lemina 0:2. - Bemerkungen: Atalanta ohne Freuler (Ersatz), Juventus mit Lichtsteiner.

Frosinone - Udinese 2:0 (1:0). - 8000 Zuschauer. - Tore: 12. Ciofani 1:0. 60. Blanchard 2:0. - Bemerkung: Udinese ohne Widmer (Ersatz).

Genoa - Empoli 1:0 (0:0). - 15'000 Zuschauer. - Tor: 48. Rigoni 1:0. - Bemerkung: Genoa ohne Dzemaili (gesperrt).

Sassuolo - Milan 2:0 (1:0). - 18'000 Zuschauer. - Tore: 27. Duncan 1:0. 72. Sansone 2:0. - Bemerkung: 76. Gelb-Rot gegen Defrel (Sassuolo/Foul).

Inter Mailand - Palermo 3:1 (2:1). - 35'000 Zuschauer. - Tore: 11. Ljajic 1:0. 23. Icardi 2:0. 45. Vazquez 2:1. 54. Perisic 3:1.

Die Resultate weiteren Resultate vom Sonntag: Torino - Lazio Rom 1:1. Bologna - Carpi 0:0.

Rangliste: 1. Juventus 28/64 (50:15). 2. Napoli 28/61 (58:23). 3. AS Roma 28/56 (59:29). 4. Fiorentina 28/53 (49:31). 5. Inter Mailand 28/51 (37:26). 6. AC Milan 28/47 (39:30). 7. Sassuolo 28/44 (36:31). 8. Lazio Rom 28/38 (35:37). 9. Bologna 28/36 (29:31). 10. Chievo Verona 28/34 (33:39). 11. Empoli 28/34 (33:41). 12. Torino 28/33 (34:35). 13. Sampdoria 28/31 (42:46). 14. Genoa 28/31 (28:32). 15. Udinese 28/30 (24:42). 16. Atalanta Bergamo 28/30 (26:33). 17. Palermo 28/27 (28:50). 18. Frosinone 28/26 (28:53). 19. Carpi 28/22 (24:44). 20. Hellas Verona 28/18 (24:48).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS