Navigation

22-Jähriger vor KKL in Luzern niedergestochen

Auf dem Europaplatz vor dem KKL Luzern ist es in der Nacht auf Samstag zu einer Messerstecherei gekommen. (Archivbild) KEYSTONE/SIGI TISCHLER sda-ats
Dieser Inhalt wurde am 23. Mai 2020 - 11:19 publiziert
(Keystone-SDA)

Ein 22-jähriger Mann ist am frühen Samstagmorgen auf dem Europaplatz vor dem KKL in Luzern mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt worden. Wer auf ihn eingestochen hat, ist nicht klar.

Die Tat ereignete sich gegen 2 Uhr, wie die Luzerner Polizei mitteilte. Das Opfer habe Einstiche im Bauch und im Thorax sowie Prellungen und Schürfungen erlitten. Der Mann wurde mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht.

Die mutmassliche Tatwaffe habe man bei einem Landungssteg am Europaplatz sichergestellt. Der Tathergang sowie die Täterschaft seien bis anhin unbekannt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.