Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Rega hat am Samstag eine Gruppe von 24 deutschen Touristen im Maggiatal im Kanton Tessin gerettet. Die Wandergruppe war am Nachmittag vom schlechten Wetter in der Nähe des Poncione di Vallegia auf 2700 Metern über Meer überrascht worden.

Die Touristen waren am Morgen von der Cristallinahütte in Richtung der Corno-Gries-Hütte im Bedrettotal aufgebrochen. Kräftige Winde und Nebel zwangen sie, die Bergtour abzubrechen, wie es in der Mitteilung der Rega vom Sonntag heisst.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS