Alle News in Kürze

Überreste der Fabrik nach der Explosion

KEYSTONE/AP

(sda-ats)

Bei einer Explosion in einer Fabrik für Feuerwerk in Indien sind mindestens 25 Arbeiter ums Leben gekommen. Weitere fünf Menschen trugen Verbrennungen und Rauchvergiftungen davon.

Die Explosion am Mittwochabend (Ortszeit) sei so gewaltig gewesen, dass sie fünf Kilometer entfernt zu hören gewesen sei, sagte der Polizeichef des Bezirks Balaghat im Zentrum des Landes, Amit Sanghi, am Donnerstag. Die Feuerwehr war stundenlang mit der Brandbekämpfung beschäftigt.

Sanghi zufolge hatte womöglich ein weggeworfener Zigarettenstummel die Katastrophe verursacht. Der Fabrikbesitzer sei geflüchtet. Gegen ihn werde wegen Totschlags ermittelt.

SDA-ATS

 Alle News in Kürze