Eine 27-jährige Frau ist am Mittwoch in ihrer Wohnung in der Stadt Genf tot aufgefunden worden. Die Polizei hat einen Tatverdächtigen festgenommen. Die Hintergründe sind unklar.

Der 31-jährige Verdächtige wird von der Kriminalpolizei verhört, wie die Genfer Staatsanwaltschaft mitteilte. Sie machte keine weiteren Angaben zu den Hintergründen. Offen blieb zudem, ob es sich um ein Tötungsdelikt handelt.

Im gleichen Genfer Quartier Plainpalais war bereits Anfang März ein 61-jähriger Mann tot in seiner Wohnung aufgefunden worden. Damals gingen die Strafverfolgungsbehörden von einem Tötungsdelikt aus.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.