Navigation

29-jährige Frau in Genf getötet - Täter flüchtig

Dieser Inhalt wurde am 12. April 2016 - 11:53 publiziert
(Keystone-SDA)

Eine 29-Jährige Frau ist in der Nacht auf Dienstag in Genf umgebracht worden. Der Täter, ein Mann, befindet sich noch auf der Flucht.

Die Frau wurde in der Nacht von einem Mann angegriffen, wie die Genfer Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilte. Sie erlag ihren schweren Verletzungen noch in der Nacht.

Die Fahndung nach dem Täter sei in Gang, wie die Staatsanwaltschaft festhielt. Sie eröffnete eine Untersuchung wegen Mordes.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen