Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Atlanta Hawks setzen im neuen Jahr den Aufwärtstrend der letzten Tage fort. Die Hawks mit dem Schweizer Thabo Sefolosha siegen gegen die San Antonio Spurs 114:112 n.V.

Kawhi Leonard vergab mit der letzten Aktion der Partie mit einem Korbleger den erneuten Ausgleich für San Antonio, dem hinter den Golden State Warriors zweitbesten Team der Liga.

Thabo Sefolosha stand für Atlanta 16 Minuten im Einsatz und erzielte drei Punkte und zwei Assists. Topskorer der Hawks war Paul Millsap mit 32 Punkten. Tim Hardaway Jr., der Sohn des fünfmaligen All-Star Tim Hardaway, der zwischen 1989 und 2003 in der NBA spielte, traf 11 seiner 13 Würfe und erzielte mit 29 Punkten eine Karrierebestleistung.

Atlanta liegt nach dem 3. Sieg in Serie mit 18 Siegen und 16 Niederlagen auf Platz 5 der Eastern Conference.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS