Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

30-Jähriger prallt im aargauischen Schlossrued in Baum und stirbt

Ein 30-jähriger Autofahrer ist in Schlossrued AG von einer Nebenstrasse abgekommen und in einen Baum geprallt. Er starb noch auf der Unfallstelle. Eine Automobilistin fand den leblosen Mann am späten Samstagabend in seinem zerstörten Wagen.

Der Fahrer - ein Schweizer aus der Region - sei auf der schmalen Nebenstrasse in Richtung Pfaffenberg wohl viel zu schnell unterwegs gewesen, teilte die Kantonspolizei Aargau mit.

Die Feuerwehr musste den Leichnam aus dem Autowrack bergen. Die Frau, die den Verunglückten gefunden hatte, wurde von einem Care-Team betreut.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.