Ein 52-jähriger Mann ist am späten Freitagabend bei einem Wohnungsbrand in Grosshöchstetten gestorben. Die Feuerwehr fand den Mann leblos in seiner Dachwohnung. Die Brandursache konnte noch nicht ermittelt werden.

Am Freitagabend um 22.30 Uhr wurden die Rettungskräfte alarmiert, wie die Kantonspolizei Bern am Samstag mitteilte. Der Brand brach in der Dachstockwohnung in einem Haus an der Gerbergasse aus. Zum Einsatz kamen die Feuerwehren Grosshöchstetten und Konolfingen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.