Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ein 54-jähriger Mountainbiker aus dem Kanton Luzern ist am Samstagnachmittag im Wallis tödlich verunglückt. Er überschlug sich bei einem Sturz in Rosswald oberhalb von Brig mehrmals und fiel 150 Meter in die Tiefe auf eine Forststrasse.

Der Mountainbiker wurde von Wanderern gefunden, die sofort mit der Reanimation anfingen, wie die Walliser Kantonspolizei am Sonntag mitteilte. Der eingeflogene Arzt der Air Zermatt konnte aber nur noch den Tod feststellen.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS