Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Henri Laaksonen muss sich mit seiner Hauptfeld-Premiere am US Open gedulden. Die Partie des Schweizers gegen Juan Martin Del Porto fiel wie 55 andere Matches dem Regen zum Opfer und wurde verschoben.

Am zweiten Tag des US Open in New York brachte der Regen in New York das Programm durcheinander. 56 Matches mussten auf Mittwoch verschoben werden, darunter auch die Partie zwischen Henri Laaksonen und Juan Martin Del Potro, die auf dem nicht überdachten Provisorium des Louis-Armstrong-Stadium angesetzt war.

Laaksonen bekommt nun am Mittwoch eine noch grössere Bühne. Seine Partie gegen Del Potro findet um 19.00 Uhr Schweizer Zeit im Arthur-Ashe-Stadium statt. Am Dienstag konnten nur die Spiele in dem grössten und einzigen überdachten Stadion in Flushing Meadows, wo Roger Federer in der Nacht auf Mittwoch seine Erstrundenpartie gegen Frances Tiafoe bestreitet, wie geplant durchgeführt werden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS