Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

57-jähriger Autolenker stirbt bei Kollision mit Sattelschlepper

Bei einer Kollision mit einem Sattelschlepper ist am Mittwochmittag bei Bülach ZH ein 57-jähriger Autolenker getötet worden. Sein Auto war aus noch unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten. Der 63-jährige Lastwagen-Chauffeur blieb unverletzt.

Der mit Sand beladene Sattelschlepper fuhr um 12 Uhr von Eglisau ZH in Richtung Bülach, wie die Kantonspolizei mitteilte. Im Hardwald kam dem Lastwagen auf seiner Fahrbahn ein Personenwagen entgegen. Es kam zu einer heftigen Kollision. Dabei ging der Kleinwagen in Flammen auf und brannte vollständig aus.

Der Autolenker war laut Mitteilung auf der Stelle tot. Weshalb das Auto auf die Gegenfahrbahn geraten war, ist noch Gegenstand von Ermittlungen. Die Polizei hofft auf Zeugen. Die Strasse blieb mehrere Stunden in beiden Richtungen gesperrt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.