Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zermatt VS - Man dürfte es im ganzen Tal gehört haben: 650 Jodlerinnen und Jodler aus allen Kantonen haben am Samstag auf dem Bahnhofsplatz in Zermatt gemeinsam musiziert. Anlass war das 100-jährige Jubiläum des eidgenössischen Jodlerverbands.
Der Massen-Jodel hätte eigentlich auf dem Gornergrat 3089 Meter ü.M. stattfinden sollen, wurde aber des schlechten Wetters wegen nach unten verlegt. Zum Anlass eingeladen hatte die Gornergrat Bahn, die letztes Jahr in einer ähnlichen Aktion mit 366 Alphornbläsern einen Weltrekord aufgestellt hatte.
Eine Fahnenschwinger-Delegation unter der Regie des aktuellen Schweizer Meisters Hansrüedi Zbinden sorgte am Samstag zusätzlich für Folklore-Ambiance, teilten die Veranstalter mit. Ansonsten kam die Optik etwas zu kurz, da die meisten Trachten unter roten Pelerinen verborgen blieben.
Am Nachmittag traten die verschiedenen Jodelchöre auf dem Gornergrat, auf Riffelberg, auf Riffelalp und in Zermatt in den unterschiedlichsten Besetzungen auf. Zum Abschluss versammelten sich alle Jodlerinnen und Jodler erneut auf dem Bahnhofplatz zum Gemeinschaftskonzert.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS