Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Lewis Hamilton gewinnt zum fünften Mal den GP von Italien und baut die WM-Führung deutlich aus. Sein Ferrari-Konkurrent Sebastian Vettel wird nach einem Dreher in der ersten Runde nur Vierter.

Bis neun Runde vor Schluss hatte Kimi Räikkönen im Königspark von Monza das Rennen angeführt. Der Finne, der am Samstag mit einer Formel-1-Rekordrunde seine 18. Pole-Position erobert hatte, verpasste den ersten Ferrari-Sieg seit 2010 (Fernando Alonso) am Ende um knapp neun Sekunden.

In der WM-Wertung vergrösserte der 33-jährige Weltmeister Hamilton seinen Vorsprung nach 14 von 21 Saisonrennen auf 30 Punkte (256:226). Dritter im Monza wurde sein Teamkollege Valtteri Bottas, der wie Vettel nach seiner Aufholjagd von einer Fünf-Sekunden-Strafe gegen Max Verstappen profitierte. Der Niederländer im Red Bull-Renault hatte während des Rennens Bottas behindert und fiel vom dritten in den fünften Platz zurück.

Keine Punkte gab es für das Hinwiler Team Alfa Romeo Sauber-Ferrari: Charles Leclerc wurde Zwölfter, Marcus Ericsson beendete das Rennen an seinem 28. Geburtstag im 16. Rang. Sowohl der Monegasse als auch der Schwede wurden auf dem Hochgeschwindigkeitskurs überrundet.

Monza (ITA). Grand Prix von Italien (52 Runden à 5,891 km/306,720 km): 1. Lewis Hamilton (GBR), Mercedes, 1:16:54,484 (239,288). 2. Kimi Räikkönen (FIN), Ferrari, 8,705 Sekunden zurück. 3. Valtteri Bottas (FIN), Mercedes, 14,066. 4. Sebastien Vettel (GER), Ferrari, 16,151. 5.* Max Verstappen (NED), Red Bull-Renault, 18,208. 6. Romain Grosjean (FRA/SUI), Haas-Ferrari, 56,320. 7. Esteban Ocon (FRA), Racing Point Force India-Mercedes, 57,761. 8. Sergio Perez (MEX), Racing Point Force India-Mercedes, 58,678. 9. Carlos Sainz (ESP), Renault, 1:28,140. 10. eine Runde zurück: Lance Stroll (CAN), Williams-Mercedes. 11. Sergej Sirotkin (RUS), Williams-Mercedes. 12. Charles Leclerc (MON), Alfa Romeo Sauber-Ferrari. 13. Stoffel Vandoorne (BEL), McLaren-Renault. 14. Nico Hülkenberg (GER), Renault. 15. Pierre Gasly (FRA), Toro Rosso-Honda. 16. Marcus Ericsson (SWE), Alfa Romeo Sauber-Ferrari. 17. Kevin Magnussen (DEN), Haas-Ferrari. - * = 5-Sekunden-Strafe (Behinderung Bottas). - Schnellste Runde (x): xxx. - 20 Fahrer gestartet, 17 klassiert.

Ausfälle: Brendon Hartley (NZL), Toro Rosso-Honda (1. Runde/an 16. Stelle): Aufhängung. Fernando Alonso (ESP), McLaren-Renault (9./11.): Motor. Daniel Ricciardo (AUS), Red Bull-Renault (24./11.): Motor.

Startaufstellung: 1 Räikkönen 1:19,119 (263,587 km/h; Formel-1-Rekord). 2 Vettel 0,161. 3 Hamilton 0,175. 4 Bottas 0,537. 5 Verstappen 1,496. 6 Grosjean 1,817. 7 Sainz 1,922. 8 Ocon 1,980. 9 Gasly 2,231. 10 Stroll 2,508. - Nach dem zweiten Teil der Qualifikation ausgeschieden: 11 Magnussen. 12 Sirotkin. 13 Alonso. - Nach dem ersten Teil der Qualifikation ausgeschieden: 14 Perez. 15 Leclerc. 16 Hartley. 17 Vandoorne. 18* Ericsson. 19** Ricciardo. 20*** Hülkenberg. - * = Rückversetzung um 10 Startplätze (Motorwechsel). - ** = Rückversetzung in die letzte Startreihe (Wechsel Antriebskomponente). - *** = Rückversetzung in die letzte Startreihe (Startcrash in Spa/Wechsel Antriebskomponente). - 20 Fahrer im Training.

WM-Stand (14/21). Fahrer: 1. Hamilton 256. 2. Vettel 226. 3. Räikkönen 164. 4. Bottas 159. 5. Verstappen 130. 6. Ricciardo 118. 7. Hülkenberg 52. 8. Magnussen 49. 9. Perez 44. 10. Alonso 44. 11. Ocon 43. 12. Grosjean 35. 13. Sainz 32. 14. Gasly 28. 15. Leclerc 13. 16. Vandoorne 8. 17. Ericsson 6. 18. Stroll 5. 19. Hartley 2. - Teams: 1. Mercedes 415. 2. Ferrari 390. 3. Red Bull-Renault 248. 4. Haas-Ferrari 84. 5. Renault 84. 5. Haas-Ferrari 76. 6. McLaren-Renault 52. 7. Toro Rosso-Honda 30. 8.* Racing Point Force India-Mercedes 28. 9. Alfa Romeo Sauber-Ferrari 19. 10. Williams-Mercedes 5. - * Nach dem Besitzer- und Namenwechsel wurden die zuvor gewonnenen 59 Punkte aus der Team-Wertung gelöscht.

Nächstes Rennen: Nacht-GP Prix von Singapur am 16. September in Singapur.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS