Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ganz nah dran: Besucher des Erlebniswochenendes am Flughafen Zürich fotografieren ein startendes Swiss-Flugzeug.

KEYSTONE/ALEXANDRA WEY

(sda-ats)

Der Flughafen Zürich hat dieses Wochenende seinen siebzigsten Geburtstag gefeiert. Bei Bustouren und Ausstellungen konnten die Zuschauer den Flugbetrieb hautnah miterleben. Rund 68'000 Personen waren am Samstag und Sonntag dabei.

Der Anlass fand laut Angaben der Organisatoren auf acht Eventflächen statt. Mit einem Jahr Vorlaufzeit wurden neben Flugshows, Ausstellungen, Führungen und Rundfahrten auch verschiedene Konzerte organisiert. Rund 150 Helferinnen und Helfern standen im Einsatz.

Das erste Fazit der Organisatoren fällt positiv aus. Es sei zu keinen nennenswerten Zwischenfällen gekommen. Auf einzelnen Eventflächen habe der Einlass aus Sicherheitsgründen kurzzeitig gestoppt werden müssen, weil die maximale Kapazität erreicht war.

Über 29 Millionen Menschen sind im Jahr 2017 vom Flughafen Zürich abgeflogen, angekommen oder umgestiegen. Rund 280 Unternehmen beschäftigen knapp 27'000 Menschen am Flughafen. Die nächste Ausgabe des Erlebniswochenendes findet voraussichtlich im Jahr 2020 statt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS