In Engi im Glarnerland ist am Dienstagmorgen ein 74-jähriger Lenker mit einem landwirtschaftlichen Traktor tödlich verunglückt. Das Fahrzeug überschlug sich auf einem steilen Bord.

Der Fahrer des Traktors war auf der Schlattstrasse in Engi für Arbeiten an den Weidezäunen unterwegs. Aus noch ungeklärten Gründen kam er dabei von der Bergstrasse ab.

Wie die Kantonspolizei Glarus mitteilte, überschlug sich das landwirtschaftliche Fahrzeug auf dem Steilbord. Der 74-jährige Schweizer am Steuer habe dabei tödliche Verletzungen erlitten. Der Unfallhergang und die Todesursache werden laut Polizeiangaben untersucht.

Der Unfall in Engi ist der zweite innert zweier Tage mit Todesfolge im Glarnerland. Am Montag war oberhalb des Hauptortes Glarus ein 46-jähriger Forstwart bei Arbeiten in einem steilen Waldstück zu Tode gekommen.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.