Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ein 75-Jähriger hat am Sonntag gegen 11 Uhr beim Einparkieren auf einem Restaurant-Parkplatz in Holziken AG Sachschaden von über 50'000 Franken verursacht. Wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilte, machte er ein technisches Versagen an seinem Auto geltend.

Zuerst hatte der Mann nach einem Parkplatz gesucht. Als er in eine Parklücke einfahren wollte, wollte er bremsen und anhalten. Während dieses Manövers beschleunigte sein Wagen aber unversehens. Dabei rammte er vier parkierte Autos. Die Umzäunung einer Gärtnerei setzte dem Spuk ein Ende.

Der 75-Jährige und seine Mitfahrerin blieben unverletzt. Der Sachschaden an allen fünf involvierten Fahrzeugen beläuft sich nach Polizeischätzungen auf über 50'000 Franken. Das Fahrzeug des Unfallverursachers wurde zwecks technischer Expertise sichergestellt.

SDA-ATS