Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bei einem Frontalzusammenstoss mit einem Lieferwagen in Rümikon AG erlitt die 83-jährige Fahrerin dieses Kleinwagens mittelschwere Verletzungen.

Handout Kantonspolizei Aargau

(sda-ats)

Eine 83-jährige Autofahrerin ist am Dienstag zwischen Rümikon AG und Kaiserstuhl AG aus noch unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort stiess ihr Auto heftig mit einem Lieferwagen zusammen.

Der Lieferwagenlenker versuchte auszuweichen, konnte die Kollision jedoch nicht verhindern, wie die Aargauer Kantonspolizei am Mittwoch vermeldete. Der Rettungsdienst forderte für die 83-Jährige einen Rettungshelikopter an, der sie ins Spital flog. Nach ersten Angaben erlitt sie mittelschwere Verletzungen.

Die Beifahrerin im Auto sowie der Lieferwagenfahrer wurden beide leicht verletzt. Ambulanzen brachten sie ins Spital. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS