Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Aarau und Wohlen liefern sich im (vorerst) letzten Aargauer Challenge-League-Derby im Brügglifeld ein kleines Torspektakel. Die Aarauer setzen sich mit 4:2 durch.

Aarau und Wohlen lieferten sich im (vorerst) letzten Aargauer Challenge-League-Derby im Brügglifeld ein kleines Torspektakel. Die Aarauer setzten sich in der 23. Runde gegen den Absteiger dank drei Toren von Gianluca Frontino mit 4:2 durch.

Die seit nunmehr zwölf Spielen sieglosen Wohlener glichen in der ersten Halbzeit zweimal eine Aarauer Führung jeweils postwendend wieder aus. Nach der Pause sorgte Gianluca Frontino mit seinen Saisontoren 6 und 7 für klare Verhältnisse. Der Aarauer Offensivspieler hatte in der 7. Minute bereits das 1:0 mit einem wuchtigen Schuss ins Lattenkreuz erzielt.

Telegramm und Tabelle:

Aarau - Wohlen 4:2 (2:2). - 2680 Zuschauer. - SR Erlachner. - Tore: 7. Frontino 1:0. 9. Tadic 1:1. 26. Nganga 2:1. 28. Pagliuca 2:2. 51. Frontino 3:2. 83. Frontino 4:2.

1. Neuchâtel Xamax FCS 22/54 (50:22). 2. Servette 21/43 (37:17). 3. Schaffhausen 23/39 (42:33). 4. Vaduz 21/33 (30:28). 5. Rapperswil-Jona 21/30 (29:27). 6. Aarau 22/27 (32:37). 7. Wil 22/21 (21:31). 8. Chiasso 23/21 (25:35). 9. Winterthur 21/16 (23:32). 10. Wohlen 22/14 (28:55).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS