Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Aarau und Wohlen liefern sich im (vorerst) letzten Aargauer Challenge-League-Derby im Brügglifeld ein kleines Torspektakel. Die Aarauer setzen sich mit 4:2 durch.

Aarau und Wohlen lieferten sich im (vorerst) letzten Aargauer Challenge-League-Derby im Brügglifeld ein kleines Torspektakel. Die Aarauer setzten sich in der 23. Runde gegen den Absteiger dank drei Toren von Gianluca Frontino mit 4:2 durch.

Die seit nunmehr zwölf Spielen sieglosen Wohlener glichen in der ersten Halbzeit zweimal eine Aarauer Führung jeweils postwendend wieder aus. Nach der Pause sorgte Gianluca Frontino mit seinen Saisontoren 6 und 7 für klare Verhältnisse. Der Aarauer Offensivspieler hatte in der 7. Minute bereits das 1:0 mit einem wuchtigen Schuss ins Lattenkreuz erzielt.

Telegramm und Tabelle:

Aarau - Wohlen 4:2 (2:2). - 2680 Zuschauer. - SR Erlachner. - Tore: 7. Frontino 1:0. 9. Tadic 1:1. 26. Nganga 2:1. 28. Pagliuca 2:2. 51. Frontino 3:2. 83. Frontino 4:2.

1. Neuchâtel Xamax FCS 22/54 (50:22). 2. Servette 21/43 (37:17). 3. Schaffhausen 23/39 (42:33). 4. Vaduz 21/33 (30:28). 5. Rapperswil-Jona 21/30 (29:27). 6. Aarau 22/27 (32:37). 7. Wil 22/21 (21:31). 8. Chiasso 23/21 (25:35). 9. Winterthur 21/16 (23:32). 10. Wohlen 22/14 (28:55).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS