Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nach einer Bauzeit von knapp drei Jahren ist das neue Aargauer Zentralgefängnis in Lenzburg AG am Freitag eröffnet worden. Im Gefängnis mit 107 Plätzen gibt es die schweizweit erste Sonderabteilung für zwölf Strafgefangene im Rentenalter.

Das 39 Millionen Franken teure Zentralgefängnis mit 95 Zellen wird für den Vollzug von Kurzstrafen und Halbgefangenschaft sowie für Untersuchungshaft genutzt. Es können Männer, Frauen und Jugendliche inhaftiert werden.

Zum multifunktionalen Gefängnis mit einer sieben Meter hohen Mauer gehören auch zwei Spezialabteilungen mit je zwölf Plätzen. Für Strafgefangene im Rentenalter wurde die Sonderabteilung "60plus" eingerichtet. Die Abteilung ist laut Angaben des Kantons ein schweizweites Novum.

Die Gefangenen würden immer älter, und Entlassungen aus der Verwahrung seien äusserst selten, sagte Landammann und Justizdirektor Urs Hofmann laut Redetext an der Eröffnungsfeier.

Der Anteil der verwahrten Gefangenen sei seit 1993 um über 300 Prozent gestiegen, was je länger und je mehr zu einer Belastung des Normalvollzugs führe. Die Bedürfnisse für diese Gefangenen seien speziell. Das müsse bei der Bauinfrastruktur berücksichtigt werden, hielt Hofmann fest.

Die zweite Sonderabteilung im knapp 120 Meter langen Betongebäude bietet spezielle Sicherheitszellen, in denen fluchtgefährdete und gemeingefährliche Gefangene untergebracht werden.

Zweitgrösste JVA der Schweiz

Für die Untersuchungshaft und den Vollzug von Kurzstrafen stehen 83 Plätze zur Verfügung. Das Zentralgefängnis ersetzt sieben der sicherheitstechnisch veralteten Bezirksgefängnisse. Vier Bezirksgefängnisse sind bereits vor Jahren geschlossen worden.

Das neue Zentralgefängnis wird als eigener Betriebsteil von der Justizvollzugsanstalt Lenzburg (JVA) geführt. Die JVA, die in direkter Nachbarschaft liegt, umfasst damit 300 Plätze und ist neu die zweitgrösste Anstalt der Schweiz.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS