Navigation

Abgestürzter Base-Jumper mit kritischen Verletzungen

Dieser Inhalt wurde am 12. November 2009 - 16:36 publiziert
(Keystone-SDA)

Zürich - Der 37-jährige Base-Jumper, der Mitte Woche vom Sunrise-Tower in Zürich-Oerlikon gesprungen und dabei abgestürzt ist, befindet sich weiterhin in lebensbedrohlichem Zustand. Das Behandlungsteam beurteilt seine Verletzungen als kritisch.
Der Extremsportler liegt seit seinem Unfall auf der Intensivstation. Dies teilte die Stadtpolizei Zürich mit.
Im Rahmen einer Werbeaktion für einen Energy-Drink war er mit einem Fallschirm vom Dach des 88 Meter hohen Sunrise-Towers gesprungen und hatte etwa 20 Meter über dem Boden das Dach eines Nebengebäudes gestreift.
Daraufhin verlor er die Herrschaft über den Fallschirm, kam ins Trudeln und stürzte auf den Asphalt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?