Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bern - Beim Brand einer Alphütte in Adelboden im Berner Oberland ist eine Frau ums Leben gekommen. Sie hatte sich mit ihren zwei Kindern und einem dritten Jugendlichen in der Ferienwohnung aufgehalten. Im angrenzenden Stall starben sechs Kühe und fünf Kälber.
Der Feueralarm ging in der Nacht auf Samstag kurz nach 01.00 Uhr ein, wie die Polizei mitteilte. Als die Feuerwehr Adelboden vor Ort eintraf, stand das Weidhaus "Zuckerweidli" in Flammen. Die Rettungskräfte konnten eine Person nur noch tot aus dem total zerstörten Gebäude bergen.
Obwohl das Opfer noch nicht formell identifiziert ist, geht die Polizei davon aus, dass es sich um die Mutter von zwei der drei Jugendlichen handelt. Zur Betreuung der Jugendlichen wurde das Care-Team des Kantons Bern aufgeboten.
Der Feuerwehr gelang es, im Stall eine Kuh und zwei Kälber zu retten. Dem Brand zum Opfer fielen fünf Kühe und sechs Kälber. Zur Brandursache sind Ermittlungen eingeleitet worden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS