Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Admir Mehmedi wechselt innerhalb der Bundesliga den Verein. Der 58-fache Schweizer Internationale von Bayer Leverkusen unterschrieb einen Vertrag bis 2022 mit dem VfL Wolfsburg.

Der 26-jährige Flügel verlässt Leverkusen nach zweieinhalb Jahren und 86 Pflichtspielen (13 Tore). In dieser Saison kam Mehmedi in zwölf Einsätzen, acht davon in der Startformation, auf zwei Tore. Der Zürcher war 2013 von Dynamo Kiew in die Bundesliga zu Freiburg gekommen, zwei Jahre später zog er nach Leverkusen weiter.

Wolfsburg, das in der Winterpause mit Renato Steffen (von Basel) bereits einen Schweizer Nationalspieler engagiert hat, soll gemäss deutschen Medienberichten eine Ablösesumme von rund zehn Millionen Euro bezahlen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS