Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Polizei Basel-Landschaft warnt vor Betrügern, die sich als Polizisten ausgeben. (Symbolbild)

KEYSTONE/URS FLUEELER

(sda-ats)

Eine ältere Dame ist vergangene Woche in Baselland Opfer von Betrügern geworden. Falsche Polizisten ergaunerten mehrere zehntausend Franken. Die "richtige" Polizei warnt vor dieser "Spoofing" genannten Masche.

Laut der Polizei Basel-Landschaft meldeten sich die falschen Polizisten telefonisch bei der Dame. Sie erläuterten, dass bei angehaltenen Einbrechern Notizen vorgefunden worden seien, dass die ältere Frau bald Opfer einer Straftat werden würde. Auch ihr Geld auf der Bank sei nicht mehr sicher.

In der Folge hob das Opfer mehrere zehntausend Franken ab und überbrachte das Bargeld den vermeintlichen Polizisten. Nachdem die Dame misstrauisch wurde, meldete sie den Vorfall der "richtigen" Polizei. Zwischenzeitlich wurden entsprechende Ermittlungen aufgenommen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS