Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eine ältere Frau ist am Pfingstmontagnachmittag in der Stadt Luzern auf einem Trottoir von einem Auto erfasst und getötet worden. Der Fahrzeuglenker hatte die Herrschaft über sein Fahrzeug verloren, wie die Luzerner Kantonspolizei mitteilte.

Der Lenker eines roten Jaguars hatte kurz nach 14 Uhr an der Lichtsignalanlage auf der Höhe der Pauluskirche angehalten. Als die Ampel auf grün schaltete, beschleunigte der 70-jährige Schweizer das Fahrzeug laut Augenzeugen massiv.

Das Auto prallte in der Folge gegen eine Hauswand und wurde anschliessend zurückgeschleudert. Dabei erfasste es eine ältere Frau, die zu Fuss auf dem Trottoir unterwegs war. Sie erlitt schwerste Verletzungen, die noch am Unfallort zum sofortigen Tod führten. Der Fahrzeuglenker blieb unverletzt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS