Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Ätna auf Sizilien ist erneut ausgebrochen. Ein Lavastrom habe sich am Wochenende am Neuen Südost-Krater des Vulkans entwickelt, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa unter Berufung auf das nationale Institut für Geophysik und Vulkanologie.

Die Eruption des Vulkans liess jedoch nach. Flüge von und nach Catania wurden - im Gegensatz zu früheren Ausbrüchen - nicht gestrichen.

Der Ätna ist mit 3350 Metern der höchste noch aktive Vulkan Europas. Leichtere Eruptionen mit weithin sichtbaren Aschefontänen kommen häufig vor. Den letzten grösseren Ausbruch des Ätnas gab es im Jahr 1992.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS