Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Massimiliano Allegri tritt als Trainer der AC Milan zurück. Der 46-jährige Italiener macht noch die laufende Saison zu Ende.
"Ich werde den Verein im Juni nach meiner vierten Saison verlassen", sagte Allegri der Tageszeitung "La Repubblica". "Ich sage das jetzt zum ersten Mal, aber ich habe es schon vor einiger Zeit entschieden, im letzten Sommer."
Allegri steht bei den Lombarden seit einiger Zeit in der Kritik, vor allem wegen des schlechten Abschneidens in der Liga. In der Serie A liegt Milan mit 19 Punkten nur auf dem 13. Tabellenplatz. "Natürlich habe ich mir mehr Punkte in der Meisterschaft erhofft, aber die Ziele sind noch alle in Reichweite", sagte Allegri dem Blatt. "Wir sind die einzige italienische Mannschaft im Achtelfinale der Champions League und wir wollen in den Cupfinal."
Der Italiener hatte die Rossoneri im Sommer 2010 übernommen und in seiner ersten Saison direkt zur Meisterschaft geführt. Als sein Nachfolger ist der Holländer Clarence Seedorf im Gespräch. Der 37-Jährige hatte von 2002 bis 2012 für die Mailänder gespielt.

SDA-ATS