Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Blond, deutsch, anständig, Hollywood: Wer danach googelt, dürfte recht bald auf den Namen Elke Sommer stossen. Entdeckt an einem Strand in Italien wurde sie zum Inbegriff einer ganzen Generation von Schauspielerinnen. Heute wird sie 75 Jahre alt.

Elke Sommer hat sich in der Beletage von Hollywood bewegt und mit Stars wie Paul Newman, Kirk Douglas und Peter Sellers vor der Kamera gestanden. Dennoch strahlt sie bis heute eine starke Bodenhaftung aus. Wenn man sie nach dem Grund für ihre unglaubliche Karriere fragt, sagt sie: "Alles Zufall!"

Ein Rückblick: 1958 reisen Elke und Renata Schletz in den italienischen Badeort Viareggio. "Meine Mutter sagte: Du hast das Meer doch noch nicht gesehen, das ist doch so schön", erzählt Sommer der Nachrichtenagentur dpa im Rückblick.

Ein junger Student fragt die Pfarrerstochter in Viareggio, ob sie mit ihm tanzen gehen wolle. Der Abend endet damit, dass Elke Schletz zur "Miss Viareggio" gewählt wird. Als Preis bekommt sie Strümpfe. Und die Geschichte nimmt ihren Lauf.

Ein italienischer Regisseur sieht ihr Bild in der Zeitung, verpflichtet sie für den Film, sie nennt sich fortan Sommer und schafft den Sprung nach Hollywood.

In den folgenden Jahrzehnten dreht sie zahlreiche Filme, wirkt in Fernsehserien mit und verschwindet allmählich von der ganz grossen Bühne. Mittlerweile hat sich Sommer allerdings auch als Malerin einen Namen gemacht.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS