Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fernando Alonso ist eineinhalb Wochen nach seinem schweren Unfall beim Formel-1-Auftakt in Australien voller Tatendrang.

"Ich habe mich ein bisschen erholt und kann es kaum erwarten, wieder ins Auto zu steigen", sagte der Spanier am Dienstag.

Der 34-Jährige hatte den spektakulären Crash in Melbourne wie durch ein Wunder unverletzt überstanden. Sein McLaren war allerdings nur noch ein Wrack. Beim Grand Prix von Bahrain am Sonntag in Sakhir, wo Alonso in seinen beiden Weltmeister-Jahren 2005 und 2006 sowie 2010 gewann, muss er auch mit einer neuen Antriebseinheit starten.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS