Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Alphütte in Hauteville FR wird abgebrannt

Als die Polizei eintraf, befand sich die Hütte bereits in Vollbrand.

Kantonspolizei Freiburg

(sda-ats)

In Hauteville FR ist in der Nacht auf Sonntag eine Alphütte komplett abgebrannt. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist nicht bekannt.

Der 29-jährige Besitzer meldete den Brand gegen 2.50 Uhr, wie die Kantonspolizei Freiburg am Sonntag mitteilte. Er befand sich demnach zum Zeitpunkt des Brandausbruchs alleine in der Hütte.

Als die Polizei eintraf, befand sich das Cheminee in Brand und die Flammen hatten bereits das Dach ergriffen. Trotz des Feuerwehreinsatzes wurde das Chalet komplett zerstört. Eine Untersuchung wurde eingeleitet.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.