Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

New York - Alt Bundesrat Joseph Deiss hat in New York die 65. UNO- Generalversammlung eröffnet. Der Schweizer übernimmt die Präsidentschaft der Vollversammlung für ein Jahr.
Im Beisein von UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon sagte Deiss, er hoffe die UNO ins Zentrum der globalen Debatte stellen zu können Deiss eröffnet 65. Uno-Generalversammlung und Fortschritte bei der Bekämpfung von Hunger, Armut und Krieg machen zu können.
Deiss machte darauf aufmerksam, dass auch innerhalb der UNO Reformen nötig seien. Er forderte die Diplomaten zu guter Zusammenarbeit auf und versicherte, seine Türe stehe allen offen.
In einer Woche leitet Deiss ein Gipfeltreffen über die Millenniumsziele der UNO, unter anderem die Halbierung des Welthungers und der Armut bis 2015.
Donnerstag in einer Woche beginnt die Generaldebatte, an der über 150 Staats- und Regierungschefs teilnehmen werden. Die Schweiz wird dabei von Bundespräsidentin Doris Leuthard vertreten.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS