Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Sowohl Martina van Berkel über 200 m Rücken wie auch Nils Liess über 100 m Delfin verpassen am Freitagmorgen an den Weltmeisterschaften in Budapest den Vorstoss in die Halbfinals.

Martina van Berkel hatte am Mittwoch über 200 m Delfin eine Runde überstanden und sich im 12. Rang klassiert. Über 200 m Rücken jedoch schied sie als Vorlauf-23. aus. Die Zürcherin blieb in 2:14,34 um genau eine Sekunde über ihrem Schweizer Rekord vom April 2017. Zum Vorstoss in die Halbfinals fehlten ihr sogar fast drei Sekunden.

Vorlaufschnellste über 200 m Rücken war am Freitagmorgen die Amerikanerin Kathleen Baker in 2:06,82.

Liess jeweils im Vorlauf out

Nils Liess ist auch bei seinem vierten und letzten WM-Einsatz in Budapest in den Vorläufen ausgeschieden, womit er als einziger Schweizer Starter in Budapest ohne Halbfinal-Teilnahme blieb. Der 20-jährige Genfer klassierte sich über 100 m Delfin in 53,50 im 38. Rang. Liess verpasste seine persönliche Bestzeit knapp, zum vierjährigen Schweizer Rekord von Nico van Duijn fehlten ihm 0,98 Sekunden.

Überlegener Vorlaufschnellster über 100 m Delfin war der Amerikaner Caeleb Dressel, der in 50,08 nur um 0,26 Sekunden über dem achtjährigen Weltrekord von Michael Phelps blieb.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS