Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eishockey - Derweil Ambri in der Tabelle absackt, hält Kloten den hohen Rhythmus bei. Die seit vier Spieltagen verlustpunktlosen und überaus effizienten Zürcher besiegen die Südschweizer 3:1.
Die sportliche Tendenz bei Ambri ist nach einem ansprechenden Auftakt nicht mehr allzu positiv, die Fehltritte häufen sich. Vier der letzten fünf Spiele haben die Tessiner inzwischen verloren. Die Flyers hingegen bewegen sich in diesem Herbst weitab der Playout-Zone.
Im Duell mit den Flyers stemmte sich der Aussenseiter nach dem glückhaften 1:2 Parks - Bieber fälschte den Rückpass des Ambri-Captains ins eigene Tor ab - vor allem im letzten Drittel zwar energisch gegen eine weitere Enttäuschung, die Fortsetzung der bald zweijährigen Serie ohne Punktgewinn gegen Kloten war gleichwohl nicht zu vermeiden. Im Gegenteil: Sekunden vor Schluss schob Schelling den Puck ins leere Tor.
Die Flyers waren in der gut gefüllten Valascia wunschgemäss gestartet. James Vandermeer, bislang vor allem mit seiner Schlagkraft auf Nebenschauplätzen aufgefallen, erzwang in der 14. Minute das 1:0. Noch ehe Ambri sich gruppiert hatte, erhöhte Janick Steinmann auf 2:0.
Ambri-Piotta - Kloten 1:3 (0:1, 1:1, 0:1)
Valascia. - 5575 Zuschauer. - SR Küng/Rochette, Kaderli/Zosso. - Tore: 14. Vandermeer (Santala, DuPont) 0:1. 24. Steinmann (Leone, Herren) 0:2. 32. Park (Ausschluss DuPont) 1:2. 60. (59:58) Schelling (Steinmann, Santala) 1:3 (ins leere Tor). - Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Ambri, 6mal 2 Minuten gegen Kloten.
Ambri-Piotta: Zurkirchen; El Assaoui, Nordlund; Trunz, Kobach; Gautschi, Chavaillaz; Bonnet, Sidler; Pestoni, Park, Giroux; Grassi, Schlagenhauf, Bianchi; Steiner, Miéville, Williams; Lüthi, Lhotak, Pedretti.
Kloten: Gerber; DuPont, Randegger; Von Gunten, Dubois; Stoop, Vandermeer; Schelling; Mueller, Santala, Bieber; Bodenmann, Liniger, Stancescu; Hoffmann, Lemm, Jenni; Leone, Steinmann, Herren.
Bemerkungen: Ambri ohne Noreau, Duca, Dotti Isacco, Reichert (alle verletzt), Kloten ohne Blum, Bühler (beide verletzt). Pfostenschüsse: 2. Steiner, 12. Nordlund und Pestoni. 38. Lattenschuss von Steiner. 60. (59:02) Timeout von Ambri, ab 58:48 bis 59:58 ohne Torhüter.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS