Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nach dem 1:1 zwischen Hertha Berlin und Bayern München wird der Münchner Trainer Carlo Ancelotti von Berliner Fans beleidigt. Daraufhin zeigt dieser den gestreckten Mittelfinger Richtung Kurve.

"Ich habe diese Geste gemacht, ich bin vorher angespuckt worden", erklärte Ancelotti in der Sportschau der ARD.

Die Bayern hatten in der turbulenten Schlussphase in der 96. Minute ausgeglichen, worauf es bereits auf dem Spielfeld zu kleinen Tumulten kam. Herthas Goalie Rune Jarstein hatte den Ball aus Nahdistanz Xabi Alonso an den Rücken geschossen hatte.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS