Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der sechsjährige Knabe, der am Montagnachmittag in Altendorf SZ auf einem Fussgängerstreifen angefahren wurde, ist noch am Abend den Verletzungen erlegen. Das teilte die Schwyzer Kantonspolizei am Dienstag mit.

Der Unfall ereignete sich am Montag gegen 15 Uhr. Der Knabe wurde beim Überqueren der Burggasse auf einem Fussgängerstreifen von einem Personenwagen angefahren. Dabei erlitt er schwere Kopfverletzungen und musste von der Rega in eine Spezialklinik in Zürich geflogen werden. Der genaue Unfallhergang war nach Angaben der Polizei am Dienstag nicht geklärt.

SDA-ATS