Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ein 48-jähriger Autofahrer ist in der Nacht auf Freitag in Nidwalden zweimal angetrunken in eine Polizeikontrolle geraten. Beim ersten Mal hatte er gemäss Atemtest 1,6 Promille intus. Bei der zweiten Kontrolle sieben Stunden später war er mit 1,4 Promille unterwegs.

Dem Mann sei bei der ersten Kontrolle in der Nacht durch die Polizisten der Fahrerausweis auf der Stelle abgenommen worden, sagte ein Sprecher der Nidwaldner Kantonspolizei auf Anfrage. Zudem habe er aus dem Auto aussteigen müssen.

Bei der zweiten Kontrolle um 7 Uhr sei der Mann mit demselben Auto unterwegs gewesen, sagte der Sprecher. Der Blaufahrer ohne Ausweis wurde bei der Staatsanwaltschaft Nidwalden angezeigt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS