Navigation

Animationsfilm-Festival Fantoche verliert künstlerische Leiterin

Dieser Inhalt wurde am 20. Juni 2011 - 22:01 publiziert
(Keystone-SDA)

Das internationale Festival für Animationsfilm Fantoche in Baden AG muss nach der kommenden Ausgabe die Stelle der künstlerischen Leitung neu besetzen. Die bisherige Leiterin Duscha Kistler tritt nach neun Jahren bei Fantoche zurück.

Unter der Leitung von Kistler habe sich Fantoche zu einem erfolgreichen und international viel beachteten Festival entwickelt, teilte das Festival am Montag mit. Für die Ausgabe im September ist Duscha Kistler noch verantwortlich.

Per Ende Jahr tritt sie dann zurück, wird Fantoche jedoch zur Umsetzung ausgewählter Projekte als freie Mitarbeiterin treu bleiben. Die Stelle der künstlerischen Leitung wird in den nächsten Wochen ausgeschrieben. Fantoche zählte im vergangenen Jahr über 33'000 Eintritte.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen