Alle News in Kürze

Captain Arda Turan erklärt am Dienstag seinen sofortigen Rücktritt aus der türkischen Nationalmannschaft.

Der 30-jährige Mittelfeldspieler des FC Barcelona hatte auf dem Rückflug nach dem Testspiel der Türkei vom Montag in Mazedonien in das türkische Trainingscamp in Slowenien einen Journalisten tätlich angegriffen.

"Ich habe einen Fehler gemacht, während ich die Farben der türkischen Nationalmannschaft vertrat", sagte Turan, der seine Tat aber nicht bereute. "Ich vergesse nicht, was über mich gesagt und geschrieben wurde." Laut Turan habe der von ihm angegriffene Reporter der Zeitung "Milliyet" während der EM im vergangenen Jahr in Frankreich, als die Türkei nach der Vorrunde ausschied, ihn und seine Familie beleidigt und beschimpft.

Turan gehörte seit 2006 dem Nationalteam an und bestritt für die Türkei 94 Länderspiele. Dabei erzielte er 17 Tore, eines davon in der Nachspielzeit beim 2:1-Sieg gegen die Schweiz in der Vorrunde an der EM 2008 in Basel.

In der laufenden WM-Qualifikation liegt die Türkei in der Gruppe I nach der Hälfte des Pensums mit acht Punkten auf Platz 4. Am Sonntag gastieren die Türken im Kosovo.

SDA-ATS

 Alle News in Kürze