Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Armon Orlik muss nach seiner am Rigi-Schwinget zugezogenen Knieverletzung länger aussetzen, als zuerst angenommen. Für den Weissenstein-Schwinget vom Samstag fällt der dreifache Saisonsieger aus.

Am 8. Juli verletzte sich der 23-jährige Maienfelder, Schlussgang-Teilnehmer am Eidgenössischen Fest 2016 in Estavayer, am Knie. Bei Untersuchungen stellte sich ein Anriss des Aussenbands heraus. Meniskus und Kreuzbänder sind unversehrt geblieben.

Die Teilnahme am vierten Bergkranzfest der Saison auf dem Weissenstein ob Solothurn kommt für Orlik nicht in Frage. Wie er auf seiner Homepage mitteilt, sind auch die noch vorgesehenen Starts am Nordwestschweizer Teilverbandsfest vom 5. August in Basel und am Saisonhöhepunkt, dem Schwägalp-Schwinget vom 19. August, ungewiss.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS