Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Dank dem vierten Sieg in Folge klettert der FC Arsenal auf den dritten Platz der Premier League. Die "Gunners" bezwingen Norwich City 3:1.
Zwischen der 85. und 92. Minute verwandelten die Londoner das 0:1 in einen 3:1-Heimsieg. Entscheidend waren die Wechsel von Coach Arsène Wenger. Der Franzose brachte die Stürmer Alex Oxlade-Chamberlain, Lukas Podolski und Theo Walcott. Nach dem Ausgleich durch Mikel Arteta (Foulpenalty/85.) provozierte Oxlade-Chamberlain das Eigentor zum 2:1 (87.), ehe Podolski auf Pass von Walcott erfolgreich war. Arsenal ist nun Dritter und hat aus den letzten acht Spielen 21 Punkte gewonnen.
Telegramme: Arsenal - Norwich City 3:1 (0:0). - 60'095 Zuschauer. - Tore: 56. Turner 0:1. 85. Arteta (Foulpenalty) 1:1. 88. Bassong (Eigentor) 2:1. 92. Podolski 3:1.
Aston Villa - Fulham 1:1 (0:0). - 37'011 Zuschauer. - Tore: 55. N'Zogbia 1:0. 66. Delph (Eigentor) 1:1. - Bemerkung: Fulham mit Senderos.
Weitere Resultate:
Everton - Queens Park Rangers 2:0. Reading - Liverpool 0:0. Southampton - West Ham United 1:1.
Rangliste: 1. Manchester United 31/77. 2. Manchester City 31/65. 3. Arsenal 32/59. 4. Chelsea 31/58. 5. Tottenham Hotspur 32/58. 6. Everton 32/55. 7. Liverpool 33/50. 8. West Bromwich Albion 32/44. 9. Swansea City 32/41. 10. Fulham 32/40. 11. West Ham United 32/38. 12. Southampton 33/38. 13. Newcastle 32/36. 14. Norwich City 33/35. 15. Stoke City 32/34. 16. Aston Villa 33/34. 17. Wigan Athletic 31/31. 18. Sunderland 32/31. 19. Queens Park Rangers 33/24. 20. Reading 33/24.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS